Immer ein Genuss, Weine von Schloss Westerhaus

 
 
 

 

 

20150901_06_18_10microsoft_edge_265

 

6 User online

zurück  Stammtischübersicht

 

    Stammtisch Bremen der ALT-OPEL IG

Wir treffen uns

am letzten Freitag im Monat, 19:00 Uhr

Gasthaus "Gerken"

Uphuster Heerstr. 55

28832 Achim-Uphusen


Ansprechpartner:

Jan Wegner*870

wegner@alt-opel.eu

Egon Schnier*1380

Telefon: 04222-3408

oder:     01520-39 52 300

Fax:      04222-3408 

 

 



Bericht von der Bremen Classic Motorshow 2016

 

Wie auch in den vergangenen Jahren hat der Bremer Stammtisch der Alt-Opel IG auch in diesem Jahr wieder einen erfolgreichen Stand auf der Oldtimermesse Bremen Classic Motorshow auf die Beine gestellt. Nachdem ich im letzten Jahr mit meiner Tochter meinen Rekord und ihren Kadett auf der Messe präsentiert hatte, wollte ich auch in diesem Jahr wieder gerne mit dem tollen Team um Egon Schnier dabei sein.

Am Freitag geht es um 8:00 Uhr mit der Vorbereitung des Standes und dem Auslegen der Bücher und Prospekte los. Helga Hartmann ist die gute Fee, die sowohl das Standpersonal als auch die zahlreichen Gäste mit Kaffee versorgte und somit die vielen netten und interessanten Fachgespräche in angenehmer Atmosphäre möglich machte. Dieses Jahr standen auf dem Stand ein Kapitän, ein GT, ein Monza A und ein Kadett C Coupé in nahezu perfekter Lackierung sowie ein äußerst seltener Ascona A Voyage, als Zweitürer mit Automatik in Ockergelb. Natürlich ist der Ascona einer der Magneten auf dem Stand, sodass auch Thomas Burkhardt, Vizepräsident für Technik vom ADAC, auf einen kurzen Klönschnack rüberkommt um Bilder zu machen. Sein Kommentar: "Einen 911er findet man ja an jeder Ecke, aber einen Voyage..."

Weitere Gäste sind unter anderem Rainer Manthey, Eckhart Bartels und viele weitere Alt-Opelaner aus dem In- und Ausland. Mein besonderes Highlight waren zwei Clubmitglieder aus Finnland, die mich fragten, ob ich nicht derjenige bin, der mit dem Opel Corsa um die Ostsee gefahren ist und ob mir Finnland gefallen hätte.

Auch in diesem Jahr kamen wieder riesige Mengen von Besuchern durch die Hallen und damit auch an unserem Stand vorbei. Das Publikum war wieder herrlich gemischt. Dabei waren der Enthusiast, der begeisterte Familienvater mit Kinderwagen, der Schrauber und die Manta fahrende Ärztin oder der potentielle Oldtimerkäufer. Alles in allem eine sehr interessante Mischung, die die Zeit im Flug vergehen lässt. Die Bremer Oldtimer Messe ist wirklich eine Reise wert!

Am Stand waren dieses Jahr: Egon Schnier, Oi & Rolf Müller, Helga & Andreas Hartmann, Jürgen Puvogel, Lutz Laurinat, Norbert Schnause (GT-Club Oldenburg) und ich.

 

Rolf Neumann *3991

 

unser_stand_vor_dem_ansturm_265Unser Stand vor dem Ansturm

egon_schnier_in_aktion_265Egon Schnier in Aktion

rolf_neumann__egon_schnier_265

Rolf Neumann und Egon Schnier

thomas_burkhardt_besucht_den_ascona_a_voyage_265Thomas Burkhardt besucht den Ascona A Voyage

der_stand_ist_gut_besucht_265Der Stand ist gut besucht

von_links__egon_schnier_norbert_schnause_jrgen_puvogel_helga__andreas_hartmann_rolf_mller_und_lutz_laurina_265
Von links - Egon Schnier, Norbert Schnause, Jürgen Puvogel, Helga & Andreas Hartmann, Rolf Müller und Lutz Laurina

rolf_mller_und_anreas_mller_im_gesprch_265Rolf Müller und Andreas Müller im Gespräch

von_links__jrgen_puvogel_helga__andreas_hartmann_rolf_neumann_egon_schnier_rolf_und_oi_mller_265Von links - Jürgen Puvogel, Helga & Andreas Hartmann, Rolf Neumann, Egon Schnier, Ralf und Oi Müller

gegen_abend_wird_es_langsam_leerer_265Gegen Abend wird es langsam leerer

 

 

 


 

 

Eindrücke von der Bremen Classic Motorshow 2015


Wie in den letzten Jahren, seit Bestehen der Bremen Classic Motorshow, wurde wieder ein sehr interessanter Stand für die Alt-Opel-Ig, realisiert. Das bewährte Team um das Urgestein Egon Schnier, bestand aus: Helga und Andreas Hartmann, Oi und Rolf Müller, Manfred Bahls und Lutz Laurinat. Ab Mittwoch wurde der Stand 40 in Halle 4, aufgebaut. Die Fahrzeuge waren allesamt äußerst attraktiv. Egal ob toprestaurierter Rekord Deutsch Cabriolet, original in Ehren gealterte AvD Kadett D, Kadett C aus Nachwuchshand liebevoll gepflegt, Rekord E im jahreswagen Zustand oder ein Manta A  in Rallyetrimm mit echtem Histo-Monte-Schmutz. Der Motor war noch nicht richtig kalt. Die Resonanz war außerordentlich positiv! Dazu trägt auch die Kompetenz  der Standbesatzung (Lutz Laurinat, Sachverständiger) , herzliche Gastfreundschaft und humorvolle Ansprache, bei. Zu jedem Fahrzeug war eine ausführliche Erklärung und Historie jederzeit möglich. Rolf und Viola Neumann, beantworteten unermüdlich und motiviert Fragen zu ihren Autos. Viola traf den Vorbesitzer ihres Kadett C und erfreute ihn mit dem außerordentlich gutem Pflegezustand seines ehemaligen Fahrzeugs.

Für mich war auch diesmal Bremen eine Reise wert. Man trifft sich, man lernt neue Leute kennen und alte Bekanntschaften werden vertieft.

Ich freue mich auf ein Wiedersehen auf der Techno Classica in Essen.

 

Dieter Budke

3073*

   
img_0350_265 img_0349_265
img_0362_265 img_0356_265
img_0364_265 img_0365_265
img_0363_265 img_3659_265
img_3660_265 img_3661_265_01
img_3655_265 img_3654_265
img_3651_265 img_3652_265
img_3653_265 img_3663_265
img_3664_265 img_0353_265
Impressum|Disclaimer